Blog-Kokomoo | FOLLIES – DIE GANZ BESONDEREN BAUSTEINE.
454
single,single-post,postid-454,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

FOLLIES – DIE GANZ BESONDEREN BAUSTEINE.

Anfang Februar war ich wieder in Nürnberg. Mittlerweile schon meine dritte Reise dorthin – in eine Stadt, in die ich mich sofort verliebt habe. Ich komme als Gast, um die Spielzeugmesse und meine Lieferanten zu besuchen und mich mit ihnen über ihre Produkte und das Leben zu unterhalten. Oder, um Neues zu entdecken. Neues, das den Anspruch erfüllt, die Freude am Spiel zu erwecken. 

Und ganz ehrlich gestanden, ist das auf dieser riesigen Ausstellungsfläche kein leichtes Unterfangen. Riesige Hallen auf denen ausgestellt wird, was der Markt glaubt, dass Kinder brauchen. Oder was sich eben gut verkaufen lässt, weil der Markt uns glauben macht, dass Kinder das brauchen.

Zum Glück gibt es aber diese Insel. Eine Halle, in der Holzspielwaren und Spielzeug aus Naturmaterialien angeboten werden. Da macht es dann schon Freude Ausschau zu halten.

Und so lande ich bei Christian Lessing. Christian Lessing ist gelernter Tischler und studierter Grafiker. Sein Label heißt Lessing Produktgestaltung. Soweit ich sein Angebot erfassen kann, sind Spielsachen ein kleiner Teil seines ansprechend schlicht gestalteten Produktsortimentes.

Da liegen sie dann vor mir. Die Follies. Im schmalen Karton und im Baumwollsack. Die Follies sind Bausteine mit geriffelter Oberfläche. Aber sie sind viel mehr als das. Ihre Riffel spüren sich einfach gut an. Sie liegen gut in der Hand. Sie laden ein. Sie sind aus unbehandeltem Holz.  Und sie sind schön ☺.

Es gibt sie als Keile in 3 verschiedenen Größen und als Würfel und Rechtecke. Die Keile haben es mir gleich angetan. Es ist für mich in der Sekunde eine lustvolle Herausforderung, die Steine aufeinander zu stapeln. Sie fixieren sich ineinander. Der Turm wird schräg, ausladend und hält noch immer. Ich bin wirklich begeistert. Die Follies haben etwas in mir geweckt, das mich spielen lässt.

Die Follies werden als Geschicklichkeitsspiel für Jung und Alt angeboten, mit der Idee, die Grenzen der Balance auszureizen. Von „Spiel gut“ werden sie deshalb ab 3 Jahren empfohlen. Wir von Kokomoo sehen das ein bisschen anders. Das Material, die Oberfläche, die Form – das alles sind wunderbare Eigenschaften, um die Bausteine auch schon dem jüngeren Kind anzubieten. In meinem SpielRaum werden sie morgen Einzug halten ☺ 

Wir freuen uns, dass wir diese schlichten, schönen, vielseitig begabten FOLLIES bei uns begrüßen dürfen.

Was ich sonst noch in Nürnberg entdeckt habe, erzähle ich dir gerne das nächste Mal.

Alles Liebe,

Deine Barbara

 

Die Follies in unserem Shop findest Du gleich hier.

 

No Comments

Post A Comment

Login to WordPress