Blog-Kokomoo | Kokomoo
2
author,author-xdo4n3,author-2,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
Kokomoo's Freunde erzählen / 14.08.2019

Elisabeth Salmhofer ist Pikler-Pädagogin, absolvierte die Seminarleiterausbildung bei Jesper Juul und arbeitet seit 2002 mit Familien. Seit 2011 ist sie zusätzlich in der Aus- und Weiterbildung von Krippen- und Kindergarten-PädagogInnen tätig. Sie ist Mutter zweier Kinder und wohnt in Wien. Mit großer Freude stelle ich mein kürzlich erschienenes Buch vor.Sein Titel lautet: Babys und Kleinkindern eine Sprache geben. Über das spannungslösende Weinen von Menschen jeden Alters. Ich beschäftige mich schon seit der Geburt meines Sohnes, im Mai 1996, mit diesem Thema. Zu der Zeit hatte ich bereits viel Erfahrung...

kokomoo news / 12.08.2019

Im Februar bekam ich ein Mail von einer Firma, dessen Name - ich gestehe - noch nie gehört hatte Mit der Bitte um einen Kennenlerntermin im Zuge einer Wien-Reise. Julia Lange. Teenytini. In diesem Mail stellte Julia ihre Stofffiguren vor und erwähnte namhafte Kunden und Magazine, in denen sie vertreten war. Ich wurde neugierig. Kennengelernt haben wir uns dann Anfang März in Wien, im Cafe Prückel. Julia Lange. Eine bildhübsche, strahlende Frau. Kennst du das, wenn du auf jemanden triffst, der dir sofort vertraut erscheint. So vertraut, dass wir uns...

Produkt-Tipp / 07.06.2019

Es gibt Spielmaterialien, die ich schon lange im SpielRaum anbiete. Um alle möglichen Erfahrungen im freien Spiel machen zu können. Ohne Anleitung. Ohne Plan. Und dann gibt es die Bewegungsgeräte von Martin Plackner. Pikler Geräte, die einladen sich in der Bewegung auszuprobieren. Freies Spiel und freie Bewegungsentwicklung. Das sind 2 der Hauptsäulen in der Pikler-Arbeit. Und dann gibt es Materialien, die können einfach alles. Man könnte meinen es handle sich um richtige Hochstapler ☺ und ja, das sind sie auch. Im wahrsten Sinne des Wortes.  Die Stapelsteine von Stephan Schenk...

Produkt-Tipp / 05.05.2019

Der Pilz war eines unserer ersten selbst gefertigten Produkte. Mein Wunsch war es von Anfang an, mit Kokomoo Materialien anzubieten, die sich in den vielen Jahren, in denen ich SpielRäume nach Emmi Pikler anbiete, bewährt hatten.  Und das hatte er.  Schön ist er ☺. Aber wie so oft – seine wahre Größe beweist er besonders in so manchen herausfordernden Situationen. Gerade wenn Kinder das Bedürfnis haben, auf etwas drauf zu schlagen, zu klopfen oder auch mal ein anderes Kind an den Haaren ziehen – genau diese Momente meine ich. Ich...

Produkt-Tipp / 30.04.2019

Da, wo Kokomoo zuhause ist, sind es die Scheibtruhen, mit denen sich alles so wunderbar leicht von A nach B schieben lässt. Es gibt viele verschiedene Ausführungen für kleine und große Anwender. Wir sind besonders dankbar für  diese Scheibtruhe der Dorfgemeinschaft Lautenbach. Sie werden aus heimischem Holz gefertigt. Sie sind superstabil, leicht und wendig und gleichzeitig so unglaublich geschmeidig weich, weil sie in unzähligen Durchgängen von Hand geschliffen werden. Zum Streicheln weich. Neben Kokomoo leite ich seit bald 12 Jahren SpielRaumGruppen nach Emmi Pikler. Das hat neben der...

Glückliche Kinder und das Spiel, Produkt-Tipp / 22.02.2019

Es war in der Vorweihnachtszeit. Eine Bekannte rief mich an, denn sie hätte gehört, dass ich Spielsachen verkaufe. Sie war auf der Suche nach einem Geschenk für ihre 2jährige Nichte. Was sie ihr denn schenken könnte? Ich war damals nicht ganz gesund, war tagelang mit Grippe im Bett und dann dieser Anruf. In der Sekunde liefen jede Menge Bilder ab - Situationen in denen ich Kinder versunken, experimentierend, hingebungsvoll im Spiel vor mir sah. Mit Spielsachen die so einfach waren, dass es mir nicht gelang, die unglaubliche Vielfalt...

kokomoo news, Produkt-Tipp / 20.02.2019

Anfang Februar war ich wieder in Nürnberg. Mittlerweile schon meine dritte Reise dorthin – in eine Stadt, in die ich mich sofort verliebt habe. Ich komme als Gast, um die Spielzeugmesse und meine Lieferanten zu besuchen und mich mit ihnen über ihre Produkte und das Leben zu unterhalten. Oder, um Neues zu entdecken. Neues, das den Anspruch erfüllt, die Freude am Spiel zu erwecken.  Und ganz ehrlich gestanden, ist das auf dieser riesigen Ausstellungsfläche kein leichtes Unterfangen. Riesige Hallen auf denen ausgestellt wird, was der Markt glaubt, dass Kinder...

Glückliche Kinder und das Spiel / 19.02.2019

Seit Tagen sollte ich den Text über die Spielentwicklung des Kindes ab 18 Monaten überarbeiten. Eigentlich schon seit Wochen. Ich bin mir sicher, dass ich an dem Dokument schon gearbeitet habe, aber die letzten Korrekturen habe ich anscheinend nicht gespeichert. Dieses Gefühl von „zurück an den Start“ hat mich nicht sonderlich motiviert. Kennst du das? Diese Erinnerung an „Mensch ärgere dich nicht“?  Mir hilft es dann, wenn ich mich in mein Arbeitszimmer zurückziehe und mir meine Lieblingslektüren aus dem Regal nehme und sie auf meinem Tisch sortiere. Diese Bücher...

Neulich, im SpielRaum... / 20.11.2018

Heute war Timi zu Besuch im SpielRaum. Timi heißt eigentlich Timea und ist mittlerweile fast 4 Jahre alt. Timi liebt es Dinge zu strukturieren. Sie beobachtet lange, entscheidet sich dann für ein Spielmaterial und verleiht ihm eine berührende Ordnung. Schon als sie als junges Kind regelmäßig im SpielRaum war, konnten wir ihre Stärke für und ihr Streben nach Struktur erkennen. Heute hat sie einen Kindergarten-Urlaubstag. Sie begleitet ihre kleine Schwester Annika in den SpielRaum. Sie ist Gast und doch gleich „zuhause“. Sie sitzt nahe bei ihrer Mama, schaut den jungen...

Neulich, im SpielRaum... / 08.11.2018

Dankbar. Schöne, sinnvolle Spielmaterialien zu entdecken oder sie entstehen zu lassen, das macht Freude. Sie aber von Kindern bespielt zu erleben, das erfüllt mich. Und dieses große Glück zu haben, dass ich durch meine SpielRaumGruppen so besonders liebenswerte Menschen kennenlerne – groß und klein – die lange über die SpielRaumZeit mein Leben begleiten, das macht mich dankbar. Und, dass sie mein Wachstum als „Mama von kokomoo“ unterstützen. Auf so vielfältige, großzügige, stärkende Art und Weise, auch das macht mich dankbar. So sind die Fotos von kokomoo entstanden. Die, auf denen du Kinder beim...

Login to WordPress